AWO Wolfenbüttel
Kinder
AWO_Pflegeberatung_Banner

Mitglied im
Unternehmensnetzwerk

unternehmensnetz
Kita Wanneweg
kitalogo

Kita Wanneweg
Wanneweg 5a
38162 Weddel

Tel. 05306 / 93 21 875

kita-wanneweg(at)awo-wolfenbuettel.de

Leitung: Sabine Rensch

Unsere Kindertagesstätte liegt in einem kleinen Wäldchen zentral im Dorf Weddel, direkt neben der Erich-Kästner-Grundschule.

Wir bereiten täglich ein frisches ausgewogenes, vielseitiges Frühstück für alle Kinder zu. Unter anderem mit unterschiedlichen gesunden Biobackwaren von unserem Dorfbäcker. An zwei Tagen gibt es ungezuckertes Müsli. Zu jedem Frühstück reichen wir frisches Obst und Gemüse.

Wir haben eine Krippengruppe, in der Kinder von 1-3 Jahren mit festen Bezugserzieherinnen betreut werden. Die Kinder werden nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell eingewöhnt. Dadurch entsteht eine vertrauensvolle und verlässliche Beziehung, die es den Kindern ermöglicht zu entdecken und ihre Umwelt zu erforschen. Wir begegnen den Kindern auf Augenhöhe, damit wir mit Augen, Ohr und Mund in Kommunikation treten können. Jedes Kind darf sich nach seinem Entwicklungstempo entwickeln und wir holen die Kinder dort ab, wo sie stehen.

In der Kindergartengruppe finden die 3-6-Jährigen ihren Platz. Wir trauen den Kindern zu, selbst ihre Entwicklungsschwerpunkte zu wählen. Sie dürfen sich nach Absprache frei in den Räumlichkeiten der Kita bewegen. Die Kinder erhalten ausreichende Bewegungsspielräume, planen den Tagesablauf aktiv mit und haben die Möglichkeit, selbst Entscheidungen zu treffen, solange es eine Gefährdung des leiblichen Wohls ausgeschlossen ist.
Sie dürfen in kleinen Gruppen in unseren Bewegungsraum und in den Garten. Im Gruppenraum wählen wir das angebotene Spielmaterial mit verschiedenen Schwerpunkten aus. Dazu gehören unser frei zugängliches Atelier, Bausteine bis hin zu didaktischen Material.

Wir legen Wert darauf, dass die Kinder in unserer Einrichtung zu eigenständigen Persönlichkeiten heranwachsen können. Dabei unterstützen wir sie räumlich und pädagogisch, indem wir den Alltag so gestalten, dass die Kinder zur Selbständigkeit angeregt werden.
Die Kinder entwickeln sich individuell. Wir geben ihnen alle Zeit, die sie brauchen. Wir schaffen Zeit für „Langsamkeit“, „Zeit für Ruhe“ und „Zeit für Stille“.
Wir holen jedes Kind da ab, wo es in seiner Entwicklung steht. Wir schauen auf die individuellen Fähigkeiten und begleiten sie.
„Nicht allen das Gleiche, sondern jedem das Seine“.
Wir geben den Kindern klare Strukturen und Regeln vor, Rituale und Ordnung dienen zur Orientierung. So gewinnen die Kinder Sicherheit und Vertrauen zu sich selbst und lernen ihre eigenen Grenzen kennen.
Wir helfen den Kindern“ So wenig wie möglich, so viel wie nötig!“
 

[Über uns] [Beratung] [Salawo] [Oderwald Sozial] [Kinder] [Frauenschutzhaus] [Senioren] [Impressum] [Datenschutz]